FITNESS-BIKES

Immer eine gute Figur

Rudern zählt zu den besten Methoden, um schonend und ganzheitlich zu trainieren. Wenn sie ihre Ruder-Einheiten am liebsten draußen mit dem Wind im Gesicht absolvieren, bieten wir 3 verschiedene Ansätze an, die auf verschiedene Leistungs- und Fitnessprofile zugeschnitten sind. Alle Ruderrad Modelle sind nach Rücksprache mit einem Facharzt auch für Reha-Patienten geeignet. Testen sie ihr Fitness-Bike, um zu erfahren, was ihnen gut tut!

Ruder Flow

Entschleunigung bei High-Speed erleben

Mit dem Ruderrad Ruder Flow am Stau vorbei!

Neben dem Renneinsatz eignet sich dieses Ruderrad mit der tiefen Sitzschale als Ganzkörper-Trainingsgerät, dass neben dem Spaß an der Geschwindigkeit alle Hauptmuskelgruppen trainiert. Sehr agiles Handling, das in Kombination mit 28 Zoll Laufrädern das Bike für Rennen und den Langstreckeneinsatz prädestiniert. 

RUDERRAD-TIPPS:

  • Rudern Sie mit geradem Rücken!
  • Rudern Sie anfangs mit wenig Kraft!
  • Beim Ruderrad fahren bitte immer einen Helm tragen!
  • Benutzen Sie Klickpedale und eine hohe Tritttfrequenz (90 Kurbelumdrehungen pro Minute), um Knieprobleme zu  vermeiden!

Ruder Trike SWB

Spaßmobil mit hohem Trainingseffekt

Das Ruderrad Trike SWB verfügt durch den kurzen Radstand über ein knackig-agiles Handling, dass auf der Straße und auf Feldwegen spielerisch jede enge Kurve nimmt. Der  lange Lenker und die kurze Sitzschale erlauben ein authentisches Rudererlebnis. Da bleibt viel Spielraum zum kraftvollen Rudern. Beim SWB ist die Aufforderung zum Rudern quasi miteingebaut -und das macht selbst dem inneren Schweinehund Spaß. Für kurze bis mittellange Trainings-Einheiten.


Ruder Race

Sesselrad mit Vollfederung

Ruder Race linke Seite

Das Ruder Race eignet sich für alle, die komfortorientiert trainieren wollen und wert auf ein vollgefedertes Rad legen. Ohne Liegerad-Erfahrung kann man  gleich loslegen und durch den Ruder-Antrieb zusätzliche Kraft aufbringen (ca. 31 % mehr Leistung). Durch die aufrechtere Sitzposition leistet man stärkere Haltearbeit und trainiert die Tiefenmuskulatur an der Wirbelsäule. Die leicht zurückgeneigete Sitzposition ermöglicht eine gute Kraftübertragung auf die Pedale und löst den Blick vom Straßenrand hoch zur Verkehrssituation vor sich. Bei plötzliche Stopps sind die Beine schnell am Boden. Krafvolle und gut dosierbare Scheibenbremsen bringen das Rad bei jedem Wetter sicher zum Stehen.

Als Rahmenvariante bieten wir auch einen tiefen Einstieg an. Geeignet für ältere Menschen, Reha-Patienten, Menschen mit Handicap und alle die es bequem beim Aufsteigen haben wollen. Wähle sie ihre Ruderrad Komponenten individuell. Wir beraten sie gerne. Das Race gibt es in allen verfügbaren RAL Farben und auf  Wunsch auch mit Gepäckträger. Zur Beleuchtung bieten wir StVO zugelassene Ansteck-Lampen an. Das Ruder Race ist geeignet ab einer Körpergröße von 1,6 m bis 2,1 m.